Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Außenbezirk Stralsund

Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund

Außenbezirk Stralsund
Zum Kleinen Dänholm 22
18439 Stralsund

Telefon (03831) 249 520
     Fax (03831) 249 529



Das Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund ist eine Ortsbehörde der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung
des Bundes, welches als Eigentümer der Bundeswasserstraßen (Art. 89 Grundgesetz die staatlichen
Aufgaben der Binnenschifffahrt und der Seeschifffahrt in seinem Zuständigkeitsbereich wahrnimmt.
Der Außenbezirk Stralsund wurde im Oktober 1990 gegründet. Doch alles ist im Fluß der Entwicklung.
1994 erfolgte die Zusammenlegung der Außenbezirke Stralsund und Sassnitz zum Außenbezirk Stralsund.
Im Jahr 2007 wurde wiederum der Außenbezirk neugeordnet.
Die Außenbezirke Karlshagen und Warnemünde wurden aufgelöst und zu Stützpunkten erklärt.
Damit entstand nicht nur der größte sondern auch der schönste Außenbezirk im WSA Stralsund und in der WSV.


Wichtigste Aufgaben des Außenbezirks Stralsund

Zuständigkeitsbereich

Arbeiten im Einklang mit der Natur

Schwerpunkte und vielfältige Aufgaben

Wasserstraßenüberwachung

Kontrollen auf Bundeswasserstraßen

Bauwerksinspektion

Spülfelder

Regiearbeiten - Unterhaltung

Setzen und Betreiben von schwimmenden Schifffahrtszeichen

Lehrlingsausbildung

Wehr/Schleuse

Pegelanlagen

Peene

Seezeichenmotorschiffe

Feste Schifffahrtszeichen