Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: GS Mellum

  Zurück
Weiter
 
         
   
Hilfeleistungen
   

 

 

 

Für Hilfeleistungen an havarierten Fahrzeugen, insbesondere für das Schleppen von manövrierunfähigen Tankern, sind eine Schleppwinde mit 35 t Zugkraft und eine Bremswinde mit 300 t Haltekraft vorhanden,der Pfahlzug beträgt 100 t. Der 1.000 m lange Schleppdraht hat einen Durchmesser von 62 mm. Beim Schleppeinsatz wird die Schlepptrosse auf dem Achterdeck durch hydraulisches Schlepppfosten geführt.

GS Mellum Fahrerstand Schleppwinde achtern
Bremseinheit Schleppwinde
Fahrerstand Schleppwinde achtern
Bremseinheit Schleppwinde
Absetzen von Bergungspersonal
Tankerschleppübung TS Polyclipper
Absetzen von Bergungspersonal
Tankerschleppübung TS Polyclipper