Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Oland

Standort: Hallig Oland
Position: 54° 40` 28,83" Nord, 008° 41` 12,94" Ost

Leuchtfeuer Oland

Dieses Leuchtfeuer wurde im Jahre 1929 erbaut und im gleichen Jahr in Betrieb genommen. Der Sockel besteht aus behauenen Felssteinen, der Turmschaft aus einem Rotsteinmauerwerk. Das Krüppelwalmdach wurde mit Reet eingedeckt. Die Bauwerkshöhe liegt 7,4 m über Gelände, die Feuerhöhe 7,5 m über MThw. Das Leuchtfeuer dient als Quermarkenfeuer " Föhrer Ley "und "Dagebüller Fahrwasser". Tragweiten 13,8 sm (weiß), 10,8 sm (rot) und 9,8 sm (grün).

Bilder von der 80-Jahr-Feier am 10. Oktober 2009 finden Sie in unserer Galerie

Lampenhaus mit Optik
Lampenhaus mit Optik