Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Lübeck

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Leuchtturm Timmendorf-Poel

LT_Timmendorf-Poel

LT_Timmendorf Bildergalerie Leuchtturm Timmendorf-Poel

Geographische Lage
WGS 84 Koordinaten:
53°59.520' nördliche Breite
11°22.610' östliche Länge
Baujahr 1872
Baumaterial Backstein
Turmhöhe 21 m (bis 1931: 17,4 m)
Lichtpunkthöhe 21,1 m (bis 1931: 18,5)

Allgemeines

Der auf der Westseite der Insel Poel errichtete Leuchtturm bezeichnet mit mehreren farbigen Sektoren, zusammen mit Richtfeuern und Tonnen, das mehrfach die Richtung wechselnde Fahrwasser zum Hafen Wismar, vorbei an den Untiefen "Hannibal" und "Lieps" sowie an den Inseln Poel und Walfisch. Der als Ersatz für eine etwa 16 m hohe besteigbare hölzerne Spierenbake inmitten des damaligen Lotsenhauses errichtete Leuchtturm wurde wie die Spierenbake nicht nur als Navigationshilfe sondern auch als Lotsenausguck genutzt.

Der Turm steht unter Denkmalschutz.

Beschreibung

Ursprünglich runder, weißer Turm mit einer Galerie im Bereich des Lotsenhauses; auf rechteckigem Unterbau. Weiße sechseckige Laterne mit roter Kuppel. 1930/31 Erhöhung des runden Turmteiles mit rotbraunem, ungeputztem Ziegelmauerwerk, Anbau einer Stahl-Außentreppe in diesem Bereich und Neubau der nun runden Laterne. 1931 wurde das mit einer Petroleumlampe betriebene Leuchtfeuer mit einer Gürtellinse und elektrischer Lichtquelle ausgestattet.

Im Zuge einer umfangreichen Grundinstandsetzung musste 1996/97 der Turm teilweise abgetragen und nach einer Stabilisierung der Gründung neu aufgemauert werden. Im Rahmen der Sanierung wurde auch die gesamte Leuchtfeuertechnik, bestehend aus einer geschliffenen Gürtellinse mit Umlaufblende und einer zweifach Lampenwechselvorrichtung, die mit den Halogen-Metalldampflampen HQI-T 400 W/230 V bestückt sind, ersetzt. Das Feuer zeigt die Kennung Glt - 6s = 3 + (3) und erreicht eine Nenntragweite bei Sigma 0,741 bis ca. 16 sm.

Leuchtturmbriefmarke

Motiv Leitfeuer Timmendorf-Poel

Briefmarke_LT_Timmendorf_Poel

Wert: 5 Pfenning
Erstausgabetag: 13.05.1975
Herausgeber: Postministerium der DDR