Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bremen

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Hunte



Die Hunte entspringt nördlich von Melle im Wiehengebirge. Sie ist insgesamt 189km lang und mündet bei Elsfleth in die Weser.

Im Oldenburger Stadtgebiet wird der Hunteverlauf durch den Küstenkanal unterbrochen. Hier beginnt mit dem östlichen Ende des Küstenkanals die Untere Hunte.

Von Oldenburg bis zur Mündung in die Weser ist die tidebeeinflußte Hunte Seeschifffahrtsstraße.
Sie bildet gemeinsam mit dem Küstenkanal eine wichtige Ost-West-Verbindung im norddeutschen Wasserstraßennetz.