Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Abschotten der Alten Fahrt

Abschotten der Alten Fahrt

20.12.06 - Keine Zeit für vorweihnachtliche Besinnlichkeit im Baulos G1 zum Ausbau der HOW-Scheitelhaltung. Nach der Verkehrsfreigabe der Neuen Fahrt für die Schifffahrt am 11.12.06 wurde sofort mit dem Abschotten der Alten Fahrt begonnen. Das Bild mit Blick von der alten Kanalbrücke zeigt, wie der westliche Absperrdamm durch die Alte Fahrt vorgeschüttet wird. Links im Bild zu erkennen: Die vorher eingebrachte und jetzt überschüttete Dichtspundwand und die Pumpenanlage zur Entleerung der Kanalbrücke. Gleichzeitig wird auch der östliche Absperrdamm errichtet, so dass die alte Kanalbrücke (Baujahr 1912) bis zum Jahresende trocken gelegt sein wird.

Zum vorherigen Bild