Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Dammbau für die Neue Fahrt des Oder-Havel-Kanals

Am 21.04.05 wird im östlichen Teil des Baufeldes der Dammbau für die Neue Fahrt des Oder-Havel-Kanals vorangetrieben. Nach wie vor wird ausschließlich Bodenaushub aus dem Baufeld verwertet. Allein in den letzten 6 Wochen sind ca.75.000 m³ Boden in diesem Bereich verbaut worden. Im Vordergrund sind Teile des Revisionsverschluss Ost zu sehen. Das Stahlrohr wird später vollständig im Damm stehen und dient als Fundament für den Einbau eines Pollers. Dieser dient später, im Revisionsfall, als Festmacher für Wasserfahrzeuge.

Zum vorherigen Bild