Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Aushubarbeiten für die Baugrube des neuen Kreuzungsbauwerkes

Aushubarbeiten für die Baugrube des neuen Kreuzungsbauwerkes

Am 18.02.05 erfolgte für die ersten 102 Anker der Baugrubenspundwand zur Sicherung des Umfahrungsgleises die bauaufsichtliche Bestätigung der genehmigungskonformen Ausführung durch das Eisenbahn-Bundes-Amt (EBA). Seit dem 19.02.05 laufen nun die Aushubarbeiten für die Baugrube des neuen Kreuzungsbauwerkes bis auf Endtiefe. Diese sollen, wenn das Wetter mitspielt, in der 9. KW abgeschlossen werden.

Zum vorherigen Bild