Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Blick auf die künftige Baugrube für den Neubau der Kanalüberführung

Blick auf die zukünftige Baugrube für den Neubau der Kanalüberführung

Das Bild vom 20.12.04 zeigt den Blick auf die künftige Baugrube für den Neubau der Kanalüberführung. Das Umfahrungsgleis zur Aufrechterhaltung des Bahnbetriebes ist seit dem 14.11.04 in Betrieb, die ursprünglich vorhandenen zwei Hauptgleise sind inzwischen zurückgebaut. Der Aushub der Baugrube erfolgt in mehreren Phasen. Da die Baugrube bis zu fünf Meter tief unter die Schienenoberkante reicht, muss die Baugrubenspundwand zur Sicherung des Umfahrungsgleises noch einmal verankert werden bevor der Aushub bis auf die Endtiefe erfolgen kann.

Zum vorherigen Bild