Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Einbau der Böschungs- und Sohlsicherung

Einbau der Böschungs- und Sohlsicherung

In den letzten 14 Tagen ist mit dem Einbau der Böschungs- und Sohlsicherung (Tondichtungseinbau trocken) begonnen worden. Das bauausführende Unternehmen stellt hierbei, abschnittsweise halbseitig, die Kanalauskleidung, bestehend aus einer 20 cm starken Tondichtung, 40 cm Sand- und Kiesfilter sowie 50 bzw. 60 cm Wasserbausteinen, her. Das Bild zeigt die abschließende Glättung der Tondichtung mit der Glattmantelwalze, nachdem mit einer Schaffußwalze der Ton verdichtet wurde. Insgesamt werden ca. 80.000 m2 von diesem Dichtungssystem im Trockenem hergestellt.

Zum vorherigen Bild