Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Ragöser Damm

Der Ragöser Damm vor Beginn der Nachsorgemaßnahmen 
Der Ragöser Damm vor Beginn der Nachsorgemaßnahmen

Standort: Oder-Havel-Wasserstraße km 71,89 (nordöstlich von Eberswalde)
Baujahr: 1908
Funktion: Unterführung der Ragöse unter dem Kanal im Zuge einer hohen Dammstrecke (27 m Höhenunterschied)

In Auswertung der Ursachen von Schadensfällen an Dämmen von Bundeswasserstraßen wurde durch das WSA Eberswalde u.a. die Überprüfung der Standsicherheit des an der Havel-Oder-Wasserstraße östlich von Eberswalde gelegenen Ragöser Dammes veranlasst. Der Ragöser Damm ist mit 28 m Höhe der größte Kanaldamm Europas. Es wurde festgestellt, dass bei großflächigem Versagen der Kanaldichtung der durchströmte Damm nicht standsicher bleibt. Um den Ragöser Damm dem heutigen Stand der Technik anzupassen, wurde es notwendig, sogenannte Nachsorgemaßnahmen durchzuführen.

Im Ergebnis umfangreicher Variantenuntersuchungen wurde von der Bundesanstalt für Wasserbau das bautechnische Nachsorgekonzept gemäß Abb. 1 vorgeschlagen und, nach entsprechender Bauvorbereitung, durch das Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde (Sachbereich 4) ausgeführt.

Dammquerschnitt mit Nachsorgemaßnahme
Dammquerschnitt mit Nachsorgemaßnahme

Daten:

Einpressen von 1600 m  Kernspundwand in Tiefen von 13 bis 20 m ca. 31 T m²
Herstellen der Sickerschlitzen mit Drainageleitungen in Tiefen bis 8 m 1030 m
Verlegen der Sammelleitungen 1060 m
Herstellen von Kontrollschächten 63 Stck.
Verlängerung des Durchlasses der Ragöse 21 m
Ausgaben für Hauptleitungen ca. 18 Mio DM
Baubeginn: März 1997
Fertigstellungstermin für Bauhauptleistungen Dezember 1998
Zustand nach Fertigstellung des Neubaus der HOW 
Zustand nach Fertigstellung des Neubaus der HOW

Einfädeln einer Spundbohle für die Kernspundwand 
Einfädeln einer Spundbohle für die Kernspundwand

Silent-Piper im Einsatz 
Silent-Piper im Einsatz

Sickerschlitz im Bau 
Sickerschlitz im Bau

Einschweben des HAMCO-Rohres 
Einschweben des HAMCO-Rohres

Zustand nach der Dammnachsorge 
Zustand nach der Dammnachsorge

Historisches Auslaufbauwerk (Südseite) 
Historisches Auslaufbauwerk (Südseite)

Neues Auslaufbauwerk (Südseite) 
Neues Auslaufbauwerk (Südseite)