Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Am Bau der 5. Schleusenkammer beteiligte Firmen

Der Bau der 5. Schleusenkammer wird zwar hauptverantwortlich vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel geplant und betreut. Ohne die Unterstützung kompetenter Partner aus der freien Wirtschaft wäre solch ein umfangreiches Bauprojekt allerdings nicht durchführbar. Deshalb möchten wir an dieser Stelle auf die Beteiligung dieser Firmen hinweisen.

A) Systemstudie
...über Grundinstandsetzungsvarianten der Großen Schleuse Brunsbüttel

Ramboll IMS Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg

IRS Ing-Büro Rapsch und Schubert GmbH, Würzburg

B) Planfeststellung bis Ausschreibung
Wer Was

IBL Umweltplanung GmbH, Oldenburg

Scoping-Termin

Arbeitsgemeinschaft:

  • TGP, Lübeck
  • Planungsgruppe Umwelt, Hannover
  • Leguan Planungsbüro für Landschaftsökologie, Entwicklung, Gestaltung,
    Umweltschutz, Artenschutz und Naturschutz GmbH, Hamburg
Umweltverträglichkeitsstudie, Landschaftspflegerischer Begleitplan,
FFH – Verträglichkeitsstudie, Fachbeitrag Artenschutz,
Faunistische Erfassungen, Immissionsprognosen,
Fachbeitrag Wasserrahmenrichtlinie

Dipl.-Ing. Jörg Duensing, Prüfingenieur für Baustatik – Beratender Ingenieur, Hannover

Prüfingenieur Massivbau

Krebs und Kiefer Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH, Berlin
& Germanischer Lloyd Industrial Services GmbH, Hamburg

Prüfingenieure Stahlwasser- und Maschinenbau

Ingenieurgemeinschaft KED Ingenieure, Hamburg und WTM Engineers GmbH, Hamburg

Planung Massivbau

IRS Stahlwasserbau Consulting AG, Würzburg

Planung Stahlwasserbau; Planung der elektrischen Ausrüstungen Stahlwasserbau

HFK Rechtsanwälte LLP, Berlin

Juristische Beratung bei der Erstellung der Ausschreibung und
Begleitung des Vergabeverfahrens
C) Bauausführung ab 2014
Wer Was

Arbeitsgemeinschaft Wayss & Freytag Ingenieurbau AG Hamburg,
BAM Civiel bv Gouda (NL),
Wayss & Freytag Spezialtiefbau GmbH Düsseldorf mit ihren Nachunternehmern

Los 1: Bau Schleusenkammer

Arbeitsgemeinschaft DSD Noell GmbH Würzburg,
Plauen Stahl Technologie GmbH Plauen mit ihren Nachunternehmern

Los 2: Bau von drei Schiebetoren und zwei Hebepontons

Boskalis Hirdes Heinrich Hirdes GmbH, Hamburg

Schlickbaggerung unter Kampfmittelverdacht

Dipl.-Ing. Jörg Duensing, Prüfingenieur für Baustatik – Beratender Ingenieur, Hannover

Prüfingenieur Massivbau

Ingenieurgemeinschaft Bauüberwachung Brunsbütteler Schleuse
WTM Engineers GmbH, Hamburg und IRS Stahlwasserbau Consulting AG, Würzburg

Örtliche Bauüberwachung
Ingenieurgemeinschaft INROS LACKNER AG, Hamburg
und Ingenieurgesellschaft von Lieberman GmbH, Hamburg
Sicherheits- und Gesundheitskoordination (SiGeKo) gemäß Baustellenverordnung

IRS Stahlwasserbau Consulting AG, Würzburg

Prüfung Werkstattzeichnung
Krebs und Kiefer Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH, Berlin
& Germanischer Lloyd Industrial Services GmbH, Hamburg

Prüfingenieure Stahlwasser- und Maschinenbau und Fertigungsüberwachung

KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Dresden und Hamburg Juristische Beratung und Begleitung
Lahmeyer Hydroprojekt GmbH, Weimar Planprüfung

IWB Ingenieurgesellschaft, Hamburg

Vertragsmanagement BauLos 1 (seit 11/2016)

ARGE Drees & Sommer Infra Consult und Entwicklungsmanagement GmbH +
INROS LACKNER SE, Hamburg

Vertragsmanagement BauLos 2 (seit 02/2017)