Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Kartenstelle der ASt Ost

Vertrieb kartographischer Produkte, weitergehende Auskünfte:

Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin
- Kartenstelle für den Bereich der Außenstelle Ost -

Mehringdamm 129
10965 Berlin

Ansprechpartner:

Herr Jachan (Leiter der Kartenstelle)
Telefon: (0 30) 6 95 32 - 5 10

Herr Noack (Stellvertreter)
Telefon: (0 30) 6 95 32 - 5 20

Kartenvertrieb:
Frau Ludwig
Telefon: (0 30) 6 95 32 - 5 14

Fax: (0 30) 6 95 32 - 2 01


Karten

Digitale Bundeswasserstraßenkarte 1 : 2 000 (DBWK 2)
Im Bereich der Außenstelle Ost werden insgesamt 2.173 Kartenblätter bearbeitet.
Die Inhalte der DBWK 2 sind hier beschrieben

Bezugssystem im Bereich der neuen Bundesländer ist das Lagesystem 42/83 (3°- Meridianstreifen, Ellipsoid Krassowski); im Bereich der alten Bundesländer ist es das Lagesystem DHDN (3°- Meridianstreifen, Ellipsoid Bessel). Höhenangaben sind auf DHHN 92 bezogen.

Bundeswasserstraßenkarte 1 : 100 000 (BWK 100)
Die BWK 100 dient den 6 Wasser- und Schifffahrtsämtern im Bereich der Außenstelle Ost als Übersichtskarte.  Das Kartenwerk umfasst insgesamt 9 Blätter. Kartengrundlage ist die Topographische Karte 1 : 100 000. Thematischer Inhalt sind die Kilometrierung, Dienststellen und deren örtliche Zuständigkeit, Schleusen, Schiffshebewerke, Wehre, Pegel, Fähren, Häfen und Brücken.

 

 Digitale Bundeswasserstraßenkarte 1 : 500 000 (DBWK 500) der Außenstelle Ost
Die DBWK 500 als Übersichtskarte zeigt den gesamten Zuständigkeitsbereich der Außenstelle Ost. Neben der Hervorhebung der Bundeswasserstraßen mit Kilometrierung und Klassifizierung sind auch die Dienststellen und ihre regionale Zuständigkeit angegeben; Schiffshebewerke, Schleusen, Wehre, Pegel und Häfen ergänzen den Inhalt.
Die Karte wurde 2005 herausgegeben und hat das Format 76,5 cm x 118,8 cm. Kartengrundlage bilden Rasterdaten der Übersichtskarte 1 : 500 000 vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie. Die DBWK 500 liegt als Vierfarbendruck ungefaltet vor.

 

 Luftbildpläne

Bei den Luftbildplänen handelt es sich Schwarz/Weiß-Luftbilder, die durch Beschriftung (Wasserstraßen, Ortslagen, Anlagen und Bauwerke) ergänzt wurden. Von ausgewählten Gebieten sind analoge Luftbildpläne in den Maßstäben 1 : 1 000, 1 : 2 000 und 1 : 5 000 hergestellt worden. Digitale Luftbildpläne 1 : 2 000 im Blattschnitt der DBWK 2 liegen erst vereinzelt vor (Storkower Gewässer und SOW im Raum Treptow-Köpenick), doch wird deren Herstellung sukzessive weitergeführt.


Luftbildarchiv

Das umfangreiche Luftbildarchiv basiert vorwiegend auf den für die Herstellung der DBWK 2 und der Luftbildpläne benötigten Befliegungen. Das Archiv verfügt über ca. 15 000 Farb-Luftbilder der Maßstäbe 1 : 3 000 bis 1 : 8 500 und ca. 4 000 S/W-Luftbilder der Maßstäbe 1 : 4 000 bis 1 : 20 000. Die Aufnahmen stammten aus den Jahren von 1991 bis heute. An Elbe und Oder liegen auch Luftbilder bei Niedrig- und Hochwasser vor.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Außenstelle Ost