Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Die Praxis® Com und Demos® Com

Die Hausschriften der WSV heißen »Praxis® Com« und »Demos® Com«. Print-Publikationen wie Produktbroschüren, Imagebroschüren oder Anzeigen werden ausschließlich in der Hausschrift gesetzt.

Demos® Com

Mit der Demos® Com wurde eine Antiqua gewählt, die sich deutlich von anderen häufig gebrauchten Schriften unterscheidet. Neben dieser die Identität der WSV stützenden Wirkung vermittelt die Demos® Com durch die hohen, offenen Buchstabeninnenräume Kraft, Eleganz und Großzügigkeit.

Die Demos® Com liegt in drei Sprachversionen vor. In der Grundversion enthält die Demos® Com folgende Schriftschnitte: Regular und Bold.

Hinweis
Die Demos® Com sollte für Fließtext eingesetzt werden. Der Einsatz der Schriftschnitte wird in einzelnen Anwendungen erläutert.

Praxis® Com

Die Groteskschrift Praxis® Com hat markante Formen, die sie von häufig gebrauchten Schriften unterscheidet und damit das eigenständige Corporate-Design-Profil der WSV unterstützt. Die zur Demos® Com passenden Buchstabenformen haben eine kraftvolle, dennoch elegante und großzügige Optik.

Die Praxis® Com liegt in drei Sprachversionen vor. In der Grundversion enthält die Praxis folgende Schriftschnitte: Regular, Semibold, Bold.

Hinweis
Die Praxis® Com sollte für Headline , Subheadline, Auszeichnungen und Bildunterschriften eingesetzt werden.
Der Einsatz der Schriftschnitte wird in einzelnen Anwendungen erläutert.

Hausschrift PraxisCom

Hausschrift DemosCom

Weitere Beispiele für den Einsatz der Unternehmensschrift finden Sie im Bereich CD-Anwendungen. Hier wird auch der Einsatz der Schriftschnitte in den einzelnen Anwendungen detailliert erläutert.

Lizenzerwerb für interne Anwender

Die Hausschriften unterliegen Lizenzverpflichtungen und sind für ihre öffentliche Anwendung kostenpflichtig!
Das WSA Stuttgart hat zentral für alle Dienststellen eine Multi-Site-Lizenz erworben.

Die nachstehende Anzahl ergibt das Recht, die o.g. Schrift-Font

gleichzeitig zu installieren und gemäß den Lizenzbedingungen (EULA) zu nutzen.

Das für die Installation erforderliche Dateienpaket kann beim WSA Stuttgart walter.braun@wsv.bund.de angefordert werden. Die Verteilung erfolgt per E-Mail und wird nach Abfrage im WSA Stuttgart dokumentiert.

Die nachstehenden Dateien sind Inhalt der Mail zur Verteilung der Schriftfont:

Alle Templates des CD-Handbuches verwenden die Hausschriften. Die Hausschriften müssen auf dem Computer installiert sein, um die Templates zu bearbeiten und Druckvorlagen erstellen zu können.

Sind die Hausschriften nicht auf dem Computer installiert, wird beim Öffnen der Templates auf das Fehlen der Schriften hingewiesen. Die Templates können angesehen, aber nur bedingt bearbeitet werden. InDesign formatiert, beim Fehlen einer Schrift, den Text mit einer Ersatzschrift (farbig hinterlegt). Ohne die installierte Hausschrift kann der Text nicht abschließend formatiert werden (Laufweite, Ausrichtung, Zeilenumbrüche etc.). Es kann keine druckfähige Datei erstellt werden.

Externe Anwender:
Es ist zu unterscheiden zwischen
1. der Erstellung von Printmaterialien durch die WSV und Fertigstellung (z.B. Gestaltung oder Druck) durch Externe
oder
2. vollständiger Erstellung durch Externe (Beginn beim weißen Blatt)

zu 1.
Zur Vereinfachung der Erstellung von Printmaterialien mit externen Dienstleistern wurden die Lizenzen mit der Funktion 'EditableEmbedding' ausgestattet.
Diese Zusatzleistung ermöglicht, dass wenn einmal eine Datei an einem WSV- Arbeitsplatz mit der Hausschrift erstellt worden ist, - z.B. des textliche Konzept -, kann diese Datei an einen anderen Arbeitsplatz, eine Agentur oder Druckerei weitergegeben werden und dabei gleichzeitig die Lizenz (mit Schriftschnittdatei !) temporär ausgeliehen werden.
Im Auftrag (Vertrag, Bestellschein o.ä.) muss im Text aufgenommen werden, dass das WSA die Schriften nur temporär für den letzten Bearbeitungsschritt (die Druckvorstufe) zur Verfügung stellt und dass diese Schriften nach Abschluss der Leistung von den Computern der Agentur in jedem Fall wieder gelöscht werden müssen und nicht weiterverwendet werden dürfen.

zu 2.
Agenturen benötigen nur dann eine eigene Lizenz, wenn sie quasi mit einem 'leeren Blatt' eine Entwurfsarbeit für die WSV beginnen, oder wenn sie nicht auf dem MS-Office-Paket und dem Windows-XP-Betriebssystem arbeiten.

Externe Anwender können bei Bedarf die Schriften Demos® Com und Praxis® Com kostenpflichtig beziehen bei:

Linotype Library GmbH
sales@linotype.com
www.linotype.com