Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Tarifbeschäftigt in der WSV

Tarifbeschäftigte sind Mitarbeiter im öffentlichen Dienst, die mit ihrem öffentlichen Dienstherrn einen Arbeitsvertrag abgeschlossen haben.

Der Arbeitsvertrag ist nicht frei verhandelbar. Er basiert auf einem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der für die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) maßgebliche Tarifvertrag wird zwischen dem Bundesinnenminister und dem Bundesvorstand der Gewerkschaft Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) verhandelt. Wesentliches Merkmal dieses Tarifvertrags ist eine erfahrungs- und leistungsorientierte Vergütung.